Frauer 2009

Gospel Choir 2008

Steps for Life 2009

Benefizdinner 2008

Bernd Hock 2007

Some Voices 2006

Manfred Siebald 2012

Manfred Siebald 2005

Söhne Edgars 2004

P. Hatzopoulos 2002

Rückblick 2002 - bei HiP wurden die „Bilder einer Ausstellung“ erklärt

 

Begeisterndes Benefizkonzert

Kann man einem sattsam bekannten klassischen Stück wie den „Bildern einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky etwas Neues abgewinnen? Das eindrucksvolle Benefizkonzert des Stuttgarter Klaviervirtuosen Pavlos Hatzopoulos am 3. November 2002 im Würtinger Kommohaus hat bewiesen: Man kann. Auf Einladung des St. Johanner Vereins „HiP – Helfen in Partnerschaft“ erklärte der Pianist das Werk, indem er es in Beziehung zu Biographie und Religiosität des Komponisten setzte. Durch diese Erklärungen gewann man den Eindruck, einen Einblick in die Seele Mussorgskys zu bekommen.

 

Zustimmende Kritiken

Die Begeisterung der 80 Zuhörer war gewaltig. Daniel Graf schreibt im „Reutlinger Generalanzeiger“ (5.11.) über die Veranstaltung: „Es war ein ebenso außergewöhnliches wie hochkarätiges Benefizkonzert am Sonntag im Würtinger Kommohaus ... Die Erläuterung seiner Interpretation serviert der Stuttgarter Pianist ganz ohne Fachchinesisch und besserwisserisches Dozieren. Und wenn Hatzopoulos im zweiten Konzertteil dann voller Hingebung das Klavier bedient, erkennt der Hörer all die eben vorgestellten Motive der Komposition wieder ... Den ‚Bildern einer Ausstellung’ gelang erst durch die Orchesterfassung von Maurice Ravel der große Durchbruch, während das Original, Mussorgskijs Satz für Klavier, vergleichsweise unbeachtet blieb. Wer am Sonntag Pavlos Hatzopoulos gehört hat, fragt sich warum.“
 

Pianist hilft jungen Menschen

Pavlos Hatzopoulos hat nicht nur für euphorische Zuhörer auf der Schwäbischen Alb gespielt. Da es sich um ein Benefizkonzert handelte, ist er auch für Menschen aufgetreten, die ihn vermutlich nie hören werden: Für Kinder auf Haiti, denen der St. Johanner Verein „HiP – Helfen in Partnerschaft“ für 5.000 Euro eine wohnortnahe Schule gebaut hat, und für behinderte Menschen in Beit Jala (Palästina), denen der Verein Unterstützung in Therapie und Berufsausbildung zukommen ließ. „HiP“ dankt der Gemeinde St. Johann, dem Gesangverein Würtingen und allen Helfern für die großartige Unterstützung. Ein besonderer Dank gilt allen Spendern!

Steps for Life 2010

Steps for Life 2011

Some Voices 2010

Steps for Life 2012

Massage Marathon 2012

Steps for Life 2017

Steps for Life 2016

Afrikafest 2016

Steps for Life 2014

Projektinfoabend 2013

Steps for Life 2015