Frauer 2009

Gospel Choir 2008

Steps for Life 2009

Benefizdinner 2008

Bernd Hock 2007

Some Voices 2006

Manfred Siebald 2012

Manfred Siebald 2005

Söhne Edgars 2004

P. Hatzopoulos 2002

Wenn das Publikum zum Chor wird - Benefizkonzert am 29. Oktober 2005


Über 400 Besucher kamen zu Manfred Siebald


Auf einen Erfolg hatte der St. Johanner Verein „HiP – Helfen in Partnerschaft“ gehofft, als er für ein Benefizkonzert mit dem christlichen Liedermacher Manfred Siebald gleich die Würtinger Gemeindehalle buchte. Am Samstag, 29. Oktober, wurden die Erwartungen dann noch übertroffen – mit rund 440 Besuchern war die Halle rappelvoll. Das Publikum erlebte einen unterhaltsamen Abend mit witzigen, tiefgründigen und nachdenklichen Texten.   

 

Manfred Siebald ist im christlichen Raum eine Institution. In weit über zweitausend Konzerten und mit einer halben Million verkaufter Tonträger hat er sich eine Fangemeinde ersungen, deren geistliches Leben durch seine Texte geprägt wurde. In Würtingen musste er manche Lieder nur ansingen – und hatte sofort im Publikum einen Chor, der alle Strophen auswendig konnte. Der Künstler, im Hauptberuf Professor für amerikanische Literatur an der Universität Mainz, besitzt eine selten gewordene Liebe zur deutschen Sprache. Seine Texte pendeln zwischen humorvoller Leichtigkeit und tiefschürfender Ernsthaftigkeit – oft verbunden in einem einzigen Lied. In „Wir sind die Meckerer“ etwa stellt er besserwisserische Dritte-Welt-Reisende, angetrunkene Fußballfans und nörgelnde Gottesdienstbesucher auf eine Stufe.  In einem Lied über die moderne Sucht, alle besonderen Lebensmomente mit der Kamera festzuhalten, stellt er die ironische Frage, ob eine Taufe überhaupt einen Wert hat, wenn man dem Kind später kein Foto vom Ereignis präsentieren kann.


Bibel im Alltag

Siebald zeigt seit Jahrzehnten wirkungsvoll, wo die biblische Botschaft im Alltagsleben und –denken greift. Er ermutigt, sich mit den Geschichten von Jesus Christus auseinanderzusetzen, zu beten, das Gemeindeleben zu pflegen. Die Lieder kamen auch in Würtingen an. Ein begeistertes Publikum erklatschte sich drei Zugaben, bevor die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer an die Aufräumarbeiten gehen konnten.

 

Neues Postkartenbuch präsentiert

Der veranstaltende Verein HiP hilft in diesem Jahr behinderten Waisenkindern in der Inneren Mongolei, die durch einfache medizinische Eingriffe geheilt werden können und dann in der Regel in einer Familie Aufnahme finden. Die Konzertgäste unterstützten die Arbeit durch Spenden, aber auch durch den Einkauf kleiner Geschenke. Druckfrisch wurde an diesem Abend ein Postkartenbuch präsentiert, das unter der Überschrift „Hingucker“ 26 außergewöhnliche Naturaufnahmen von St. Johanner Hobbyfotografen zusammenfasst.


Dank an Helfer

HiP dankt allen St. Johannern, die dieses Konzert unterstützt haben. Zu nennen sind: die Gemeinde St. Johann, die Bäckereien Stoß (Upfingen), Burk (Würtingen) und Stoß (Gächingen), die Gärtnerei Rapp, das Albhotel Bauder (Lonsingen), dazu die ehrenamtlichen Helfer, die ihre Arbeitskraft für viele Stunden dem Verein zur Verfügung gestellt haben. Die Resonanz auf das Konzert war überwältigend – und jeder einzelne Unterstützer hatte Anteil an diesem Erfolg. Herzlichen Dank – und vergelt’s Gott!

Steps for Life 2010

Steps for Life 2011

Some Voices 2010

Steps for Life 2012

Massage Marathon 2012

Steps for Life 2017

Steps for Life 2016

Afrikafest 2016

Steps for Life 2014

Projektinfoabend 2013

Steps for Life 2015