Erleben Sie Texte und wunderschöne Melodien vom Songpoeten der leisen Töne, beim Benefizkonzert mit Andi Weiss, am 19.11.2017 in der Hohensteinhalle in Bernloch mehr


HiP-Mitglieder treffen sich am 27.1.2018 um 19Uhr zu Mitgliederversammlung

Termine

Das diesjährige Jahresprojekt möchte durch Arbeit und Bildung einen Beitrag zur Zukunft Albanien leisten. Nach dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe werden kleine Start-ups im landwirtschaftlichen und handwerklichen Bereich unterstützt, damit diese zu Lichtpunkten in Albanien werden!

mehr

 

Jahresprojekt

 


 

Angekommene HiP-Hilfe im Massailand – sehen Sie selbst, was das Jahresprojekt 2012 in Tansania bewirkt hat!
mehr

Hilfe, die ankommt

Steps for Life 2017 mehr

Afrikafest 2016 - Impressionen aus Münsingen  mehr

5. Massage-Marathon in Hörschwag mit Christine Fritz mehr

Videos im Internet:

Aufzählung

Steps for Life 2015 mehr

Aufzählung

Steps for Life 2014 mehr

Aufzählung

Steps for Life 2013 mehr

Aufzählung

Angekommene Hilfe im Massailand - Jahresprojekt 2012   mehr

Aufzählung

Steps for Life 2011 mehr

Aufzählung

Dankes-Video vom Jahresprojekt 2010 aus Batouri        mehr

Rückblick

Testimonials


Frank O. July, Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

(Das Foto rechts zeigt Bischof July (Mitte) bei einem Besuch in Ntope/Tansania, wo HiP mit Spendengeldern einen Brunnen bauen konnte. Links im Bild Dekan Harald Klingler (Bad Urach), rechts Thomas Failenschmid (St. Johann-Bleichstetten), der das Brunnenprojekt für HiP betreut.)

Ich hatte im Jahr 2006 die Möglichkeit, in Tansania das Brunnenprojekt von "HiP" zu besuchen. Wenn man die Not der Menschen vor Ort sieht, wird einem erneut bewusst, wie schon mit vergleichsweise geringen Mitteln die Lebensqualität von vielen Menschen entscheidend verbessert werden kann. Das Konzept von HiP, Projekte möglichst eng zu begleiten (und auch zu kontrollieren), finde ich sympathisch. Es schafft auch den Spendern gegenüber Vertrauen. Die Arbeit von HiP und seinen Unterstützern ist gelebte Nächstenliebe - über tausende von Kilometern hinweg. Als Bischof der württembergischen Landeskirche kann ich mich über diese Initiative nur freuen.

 

 

Thomas Reumann, Landrat des Landkreises Reutlingen
(Foto: Landkreis Reutlingen)

Die Welt ist unser gemeinsames Zuhause, und die Hilfsbedürftigen in der Zweiten und Dritten Welt sind unsere Nachbarn und Partner. Der St. Johanner Verein "HiP - Helfen in Partnerschaft" ignoriert die Not der Hilfsbedürftigen nicht, sondern reicht die Hand. Er setzt sich für Projekte ein, die das Leben von Menschen nachhaltig verbessern. Mich beeindruckt und überzeugt gleichermaßen, mit welch großem Engagement Hilfen erbracht und direkt weitergegeben werden. Verschiedene Veranstaltungen wie beispielsweise Benefizkonzerte kommen dabei auch den Menschen in unserem Landkreis zugute. Dieses Engagement halte ich für überaus unterstützenswert.

Volksbank Ermstal-Alb eG
BIC
GENODES1MTZ
IBAN
DE18 6409 1200 0082 7000 01
Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

Spendenkonto